Grundlagen Film
Salomon Schulz

Sie sind gespannt darauf selbst Ihre eigenen Filme zu produzieren? Doch was ist beim Filmen zu beachten? Welche Einstellungen muss man an der Kamera vornehmen? Welche Ausrüstung wird benötigt und wie kann man überhaupt die Clips später bearbeiten?

Lassen Sie sich in diesem Grundlagen-Workshop vom Medium Film begeistern. Salomon Schulz führt Sie durch alle wichtigen Schritte, auf die Sie beim filmen achten müssen. Von der Storyentwicklung bis zum Final Cut. Die theoretischen Grundlagen werden dabei durch praktische Beispiele aufgelockert und Sie lernen Tricks und Kniffe eines Profis.

Ausrüstung: Eigene Videokamera bzw. Fotokamera mit Videofunktion wird empfohlen.

Das Seminar beinhaltet folgende Themen:

– Grundlegende Unterschiede zwischen Bewegtbild und Fotografie
– Drehbuchentwicklung
– Storyboard
– Grundlagen der Kinematografie
– Komposition und Stilmittel beim Bewegtbild
– Einstellungsgrößen beim Filmdreh
– Optimale Kameraeinstellungen
– Digitale Formate und Bildraten
– Auswahl der Objektive
– Fokussieren beim Filmen
– Richtig Belichten
– Einsatz von Filtern
– Tonaufnahme
– Ausrüstung
– Möglichkeiten und Herausforderungen beim Einsatz von Foto-Kamera mit Video-Funktion
– Beispiele aus Kino, Fernsehen, Werbung, Musikvideo & Reportage
– Praktische Übungen mit der eigenen HDSLR
– Workflow am PC
– Schnitt

Der Referent:

Salomon Schulz arbeitet als freier Kameramann und Regisseur. Neben szenischen Filmen, liegen seine Schwerpunkte auf Outdoor- und Naturdokumentationen. Seine Leidenschaft für fesselnde Bilder bringt ihn zu den entlegensten Orten dieser Erde - vom Regenwald Kolumbiens bis zur Arktis Alaskas. Um die Natur bestmöglich dokumentieren zu können arbeitet er mit sehr vielseitigen Mitteln: Zeitraffer, Extreme Slow-Motion, Kamerafahrten und Flugaufnahmen.
Neben der Technik behält er immer den Film als ganzes im Kopf: ein optimales Zusammenspiel aus Geschichte, Bildern und Musik.

  • Friedrichshafen Graf-Zeppelin-Haus
  • Samstag, 03.11.18 Graf-Soden-Zimmer
  • Beginn 14:00 Uhr Dauer: 4h
  • Kursgebühren: 59,00 € ggf. zzgl. VVK-Gebühren

Tickets