WS: SW-Fotografie am Bodensee
Rainer Tamme

Zwei total unterschiedliche Städte am Bodensee – Eine fotografische Richtung: ganz klassische Schwarzweißfotografie

In diesem Workshop zwischen Konstanz und Friedrichshafen geht es um Kontraste, Grautöne, Formen und das Spiel mit Licht und Schatten. Dabei werden besondere und charakteristische Motive der beiden unterschiedlich ausgeprägten Städte gesucht.
Sie werden sehen, wieviel Spaß es macht, schon bei der Aufnahme festzulegen, ob man möglichst feine Grauwert-Abstufungen oder aber ein knackiges und kontrastreiches Schwarzweiß erzielen möchte. Der Kurs wird sich ganz darauf konzentrieren, was man schon in der Kamera optimieren kann – man denkt während man die Fotos macht quasi „Schwarzweiß“. Die vielen fantastischen Software-Programme zur "Entwicklung" von Farbfotos in Schwarz-Weiß-Fotos lassen wir außen vor.

Ablauf:
Um 13.00 Uhr treffen wir uns am Rheintorturm auf der Seite zur Rheinbrücke. Nach einer kurzen Einführung besuchen wir zunächst die im Bauhaus-Stil erbaute Wessenbergschule. Von dort spazieren wir durch den Stadtgarten zum Hafen der Weißen Flotte in Konstanz. Auch unterwegs suchen wir verschiedene Fotomotive und setzen uns damit auseinander, wie sehr sie sich als Schwarzweißmotiv eignen.
Von hier nehmen wir um 15.02 Uhr den Katamaran nach Friedrichshafen. Während der Überfahrt besprechen wir die bereits entstandenen Fotos und klären Probleme. Schon bei der Einfahrt nach Friedrichshafen bietet sich die Möglichkeit, das imposante Zeppelin-Museum vom Wasser aus zu fotografieren.
Direkt am Hafen haben wir die Gelegenheit auf den Moleturm zu steigen und das Alpenpanorama einzufangen. Aber auch der Turm selbst eignet sich als Fotomotiv. Gegen 17:oo Uhr endet der aktive Teil des Workshops. Danach bieten wir die Möglichkeit, bei einem gemeinsamen Getränk oder Abendessen im Museums-Restaurant des Zeppelin-Museums den Abend mit einer kleinen Nachbesprechung ausklingen zu lassen.

Der Workshop richtet sich an alle, die sich für Schwarzweiß-Fotografie interessieren, damit aber noch nicht so viel Erfahrungen gesammelt haben. Auch Fotografieeinsteiger sind herzlich willkommen. Idealer Weise nutzen Sie eine Kamera mit manuellen Einstellmöglichkeiten (kein Smart-Phone oder Tablett-PC). Denken Sie an genügend freie Speicher-Karten und an einen aufgeladenen Akku (bzw. Ersatz-Akku).

Teilnehmerzahl: 8 - 12

Nicht in den Teilnahmegebühren inbegriffen:
Katamaran: Selbstkosten für Teilnehmer; Resaurant: dito
Info zur Katamaranfahrt: Um 19:02 Uhr fährt der letzte Katamaran nach Konstanz zurück
Preise: Die Einzelfahrt kostet 10,50 €, im Gruppenticket 9,- €, Hin- und Rückfahrt: 21,-€

Bilder: Rainer Tamme und Touristinformation Friedrichshafen

  • KN & FN Treffpunkt: Rheintorturm, Rheinbrücke
  • Sonntag, 02.09.18 Rheintorturm, 78462 Konstanz
  • Beginn 13:00 Uhr Dauer: ca. 5h / max. 12 Teilnehmer
  • Kursgebühren 99,00 €

Tickets