Tiergeschichten
Bernd Römmelt und CO

Erlebnisse aus dem Tierreich

Bernd Römmelt ist einer der bekanntesten Naturfotografen Deutschlands. Für diesen Vortrag hat er seine besten „Tiergschchtn“ zusammengestellt. Bernd verbrachte viele Wochen im hohen Norden, um dort Moschusochsen und Eisbären, die größten Raubtiere der Erde, zu beobachten und vor die Kamera zu bekommen. Verspielte Polarfüchse und lustige Papageientaucher erlebte und fotografierte er in den geheimnisvollen Westfjorden Islands. In Finnlands fernem Osten ist er durch die arktische Tundra gezogen und hat spektakuläre Nordlichter bewundert und die Aufnahmen für seinen Vortrag mitgebracht. Bernd hat inmitten der größten Braunbären der Erde sein Camp aufgeschlagen, war in einsamen Regenwäldern unterwegs und hat in entlegenen Fjorden springende Buckelwale beobachtet. Aber auch vor unserer Haustür gibt es faszinierende Tierarten zu beobachten: z.B. Steinböcke, die Bernd mit Begeisterung in seinem Vortrag zeigt. Freut Euch auf tierische Highlight aus 30 Jahren Naturfotografie!

Im 2. Teil des Vortrags geht es mit 2 weiteren Tierfotografen los…. Infos folgen in Kürze.

Kommt mit auf abenteuerliche Reise um die Welt! Taucht in die „Tiergschchtn“ ein in ein fotografisches Abenteuer und lasst Euch von atemberaubenden Bildern und spannenden Tierbegegnungen begeistern. Ein Erlebnis für die ganze Familie!

  • Friedrichshafen Graf-Zeppelin-Haus
  • Samstag, 05.11.22 Hugo-Eckener-Saal
  • Beginn 17:00 Uhr Einlass: 16:45 Uhr
  • Eintrittspreise im VVK: 9,99 € bis 19,99 € sowie Schülerermäßigungen

Tickets