kostenloses Rahmenprogramm
Festivalsamstag, 2.11.

Kostenlose Präsentationen


13.15 Uhr / 30 min. / Kurzvortrag – Messebühne
Rollei - Faszination Filterfotografie
Referent: Olav Brehmer

Nicht selten wird der Himmel beim Sonnenuntergang zum Spektakel – ein Moment, der jeder Fotograf gerne besonders eindrucksvoll festhalten möchte. Mit Foto-Filtern kann man noch mehr aus den eigenen Bildern herausholen. Sie können beispielsweise für eine optimale Belichtung der unterschiedlich hellen und dunklen Bereiche im Bild sorgen und lassen so intensivere Farben und klarere Konturen entstehen.
Wann benötigen Sie welchen Filter, welche Unterschiede gibt es, wie ist die richtige Handhabung und wie gelingt ein besseres Foto mit Filtern? Wie sollte ich meine Kamera einstellen? Worauf muss ich achten? All das lernen Sie in diesem Vortrag vom Fotografen Olav Brehmer. Während des Vortrages steht er für Fragen zur Verfügung, sodass ein offener Erfahrungsaustausch stattfinden kann.


16.20 Uhr / 30 min. / Kurzvortrag – Messebühne
“Geierland“ – Naturfotografie in Spanien
Referent: Joachim Griesinger - präsentiert von Reisen in die Natur

An Hand von Fotos und Videoclips stellt Herr Griesinger in seinem Vortrag interessante Tier- und Pflanzenarten vor, die Reisen in die Natur in den besten Gebieten für Naturfotografie in Spanien anbietet, es geht v.a. um alle 4 europäischen Geierarten, Adler, Bienenfresser, Blauracke und unsere in Spanien überwinternden Kraniche. Bereist werden vor allem die Pyrenäen, Katalanien und die Extremadura - eine nördlich von Andalusien liegende savannenähnliche Region mit immergrüner Stein-und Korkeichen - Lebensraum vieler Greif- und Steppenvögel.


16.25 Uhr / 20 min. / Ausstellungsführung – CEWE-Stand
“CEWE PHOTO AWARDS
Referent: Bastian Freese

Erstmals gibt es die Siegerbilder des weltgrößten Fotowettbewerbs unter dem Motto "Our World is Beautiful" zu sehen.


19.00 Uhr / 30 min. / Kurzvortrag – Alfred-Colsman-Saal
Wilde Wälder - Naturschätze Mitteleuropas vor der Kamera
Referent: Kilian Schönberger - präsentiert von Nikon

Wälder sind der landschaftliche Gegenentwurf zu unserer hochtechnisierten Alltagswelt. Wer einen Wald kennenlernen möchte, muss in ihn eintauchen und sich von der Atmosphäre verzaubern lassen. Seit fünf Jahren bereist Fotograf Kilian Schönberger außergewöhnliche Wälder im Herzen Europas. Zwischen Küste und Hochgebirge führen ihn seine Exkursionen zu einzigartigen Waldlandschaften, immer auf der Jagd nach besonderen Lichtstimmungen. Die dabei entstandenen Bilder entführen den Betrachter förmlich in das geheimnisvolle Reich der Bäume.


19.20 Uhr / 30 min. / Kurzvortrag – Messebühne
CEWE Fotowelt
Referent: Andreas Scholz

Freude am Foto! Geschenkideen aus der CEWE - Fotowelt



Festivalsonntag, 3.11.

Kostenlose Präsentationen - je 30 min


10 - 13.15 Uhr – Besichtigung / Vorführung / Kapitän-Lehmann-Zimmer
Die Welt der Tropfenfotografie
Referent: F. Hofmann, M. Striebel, H. Tremp

Lassen Sie sich begeistern von Wassertropfen in allen erdenklichen Farben und Formen, u.a. auch mit Schwarzlicht. Dafür entwickelten die Fotografen (F. Hofmann, M. Striebel, H. Tremp) eigens einen speziellen Apparat, mit dem dies besonders gut möglich ist.


10.25 Uhr – ca. 20 min. /Kurzvortrag - Messebühne
Kinderegenwald
Referent: Roland Paul

Der Verein „Kinderregenwald Deutschland e.V.“ setzt sich für den Erhalt und die Regeneration tropischer Lebensräume ein. Dies wird erreicht durch den stückweisen Ankauf von Regenwaldflächen, die anschließend unter Schutz gestellt werden. Seit Jahren untersützt WunderWelten den Kinderregenwald.


11.30 Uhr – ca. 1h / Treffpunkt Kowa Messestand
Birdwatching Bodensee
Referent: Ornithologe von Kowa Optimed Deutschland

Gerade im Herbst ist der Bodensee ein Paradies für Vogelbeobachter. Diese Exkursion mit Kowa Ferngläsern & Spektiven ist auf 15 Teilnehmer begrenzt. Leihgeräte werden kurz vor Beginn am Kowa Messestand ausgegeben. Bitte melden Sie sich vorab online hier {Xing-Events "Kowa Birdwatching}" oder an der Tageskasse an (Schutzgebühr 1,-€).


13.20 Uhr / 30 min. / Kurzvortrag – Messebühne
Rollei - Faszination Filterfotografie
Referent: Olav Brehmer

Nicht selten wird der Himmel beim Sonnenuntergang zum Spektakel – ein Moment, der jeder Fotograf gerne besonders eindrucksvoll festhalten möchte. Mit Foto-Filtern kann man noch mehr aus den eigenen Bildern herausholen. Sie können beispielsweise für eine optimale Belichtung der unterschiedlich hellen und dunklen Bereiche im Bild sorgen und lassen so intensivere Farben und klarere Konturen entstehen.
Wann benötigen Sie welchen Filter, welche Unterschiede gibt es, wie ist die richtige Handhabung und wie gelingt ein besseres Foto mit Filtern? Wie sollte ich meine Kamera einstellen? Worauf muss ich achten? All das lernen Sie in diesem Vortrag vom Fotografen Olav Brehmer. Während des Vortrages steht er für Fragen zur Verfügung, sodass ein offener Erfahrungsaustausch stattfinden kann.


13.30 Uhr / 15 min. / Ausstellungsführung – Treffpunkt: Eingangshalle
Skandinavien
Referent: Florian Smit

Freuen Sie sich auf Hintergrundgeschichten zur Entstehung der einduckvollen Fotografien aus dem hohen Norden.


16.20 Uhr / 30 min. / Kurzvortrag – Messebühne
Faszination Dolomiten - mit der Kamera unterwegs in den "Bleichen Bergen"
Referent: Kilian Schönberger - präsentiert von Nikon

Obwohl die Dolomiten nicht zu den höchsten Gebirgsgruppen der Alpen zählen, übertreffen sie alle anderen an Bekanntheit. Worin liegt die Faszination dieser Berge? An erster Stelle ist der landschaftliche Reichtum zu nennen: Spektakuläre Felsmassive gehen unmittelbar in sanfte Almwiesen über, wilde Schluchten und geheimnisvolle Seen ziehen Besucher aus der ganzen Welt an. Doch wer den Trubel rund um die Parkplätze hinter sich lässt, kann auch heute noch in die stille Schönheit dieser Berglandschaft eintauchen. Die "Bleichen Berge" der Dolomiten sind ein lohnendes Motiv für Fotografen, die sich ihre Motive auch erwandern wollen. Der Fotograf Kilian Schönberger lädt mit diesem Vortrag dazu ein, sich in diesem landschaftlich und kulturell so reichen Teil der Alpen auf die Suche nach neuen Blickwinkeln zu begeben.



Exkursion

WunderWelten im Eriskircher Ried

„Naturparadies am Bodensee“

Samstag, 2.11.2019 – 9.30 Uhr / ca. 2 1/2 h /
Naturschutzzentrum Eriskircher Ried

- kostenlos -

Das Eriskircher Ried bei Friedrichshafen ist eines der größten und wertvollsten Naturschutzgebiete am Bodensee. Ausgedehnte Riedwiesen, der von Auenwäldern begleitete Fluss Schussen und das Bodenseeufer bieten zahlreichen, teils seltenen und gefährdeten Tier- und Pflanzenarten einen Lebensraum. Mit den ersten Herbststürmen erreichen Tausende nordischer Wasservögel das Ried, um hier zu überwintern. Ein Mitarbeiter des Naturschutzzentrums Eriskirch, stellt in einer etwa zweieinhalbstündigen Führung das Schutzgebiet vor. Naturfotografen finden sicher zahlreiche faszinierende Motive.

Treffpunkt: Naturschutzzentrum Eriskirch
Bahnhofstr. 24, 88097 Eriskirch

Foto: Gerhard Kersting